eXeler0n

[EP] Eurosat Coastiality VR

Die Wartezeiten im Europa-Park sind teilweise echt lang. Da ich keine 45 Minuten für den CanCan Coaster (ehmals Eurosat) warten wollte, und ich ein Technikfan bin, habe ich das VR Erlebnis Coastiality ausprobiert. Kostenpunkt: 6 € pro Person.

Lohnen sich die sechs Euro? Wie ist das VR Erlebnis?

Schnell gesagt: Man kann es machen, muss es aber nicht. Ein zweites Mal werde ich das nicht machen.

Etwas ausführlicher: Derzeit gibt es als VR Abenteuer eine Simulation zum Film Valerian – die Stadt der tausend Planeten. Den Film habe ich nie gesehen.

Die Vorbereitung

Nach dem Bezahlen und einer Wartezeit von ca. 5-10 Minuten wird man eingelassen. Nach einem kurzen Begrüßungsfilm bekommt man in einem Vorraum von Mitarbeitern sein VR Headset ausgehändigt. Auch hier gibt es einen kleinen Erklärungsfilm, wie man das Headset benutzt.

Das Headset selbst ist eigentlich ein Samsung Gear VR mit eingebautem Smartphone. Etwas Dekoration ist auch dran. Der Sitz ist ok, leicht wackelig. Insgesamt aber gut anpassbar und stabil. Dafür ist das Headset etwas schwer.

Die Simulation

Jetzt zum eigentlichen Erlebnis. Schön ist, dass man die anderen Passagiere sieht. Also als vereinfachtes abstraktes 3D Model, nicht wie sie in echt aussehen. Während man mit aufgesetztem Headset auf seinen Zug wartet sieht man eine Jagt auf ein Weltraummonster in der Stadt um einen herum.

Dann geht es zum Zug. Ein komisches Gefühl, da man alles nur im Headset sieht. Ganz genau ist die Ortung auch nicht, so dass man den Zug sicherheitshalber vorsichtig ertasten sollte. Die Fahrt beginnt dann auch gemütlich mit weiterer Geschichte, die einem erzählt wird. Das geht dann auch während der ganzen Auffahrt so, bis man wirklich auf der Achterbahn ist. Hier wird eine Verfolgungsjagt in Schwebefahrzeugen durch die Stadt simuliert.

Die Grafik ist leider sehr einfach, vermutlich den Smartphones geschuldet. Bewegungen des Wagens sind leicht verzögert, Kopfbewegungen aber flüssig. Trotzdem wirkt es zu keiner Zeit echt. Man kommt auch nicht so ganz rein. Dazu verbringt man mehr Zeit mit gemächlicher Fahrt und Erzählungen. Die eigentliche Fahrt ist rasant, hier kommt das Smartphone aber an seine Grenzen. Die Texturen sind matschig und wiederholen sich stark.

Fazit

Wie anfangs schon gesagt. Interessant ist das Erlebnis – einmalig. Ich finde es toll, dass der Europa-Park hier neue Wege und Technologien einsetzt. Ich glaube auch, dass es Bahnen gibt, in welcher die Technik gut eingesetzt werden kann. Beim CanCan Coaster merkt man aber dadurch noch mehr, wie viel Zeit der Fahrt eigentlich für die Auffahrt benötigt wird. Die Geschichte ist nicht packend, die Technik bzw. das Bild nicht überragend.

Ich fahre lieber ohne VR als mit. Erst recht, wenn man die Zusatzkosten betrachtet.

Seid ihr bereits einen VR Coaster gefahren? Was haltet ihr von der Idee?

Bleibt fluffig!

Kategorien: Europa-Park

Gebt mir das Changelog! » « Subway – teuer aber geil

2 Kommentare

  1. Danke für’s Mitteilen Deiner Erfahrung. Ich ziehe das VR-Erlebnis beim Alpenexpress Enzian vor – da kann man aus mehreren Filmen auswählen (empfehlenswert sind der allererste Film mit Ed und Edda und der mit den Ottifanten). Valerian wirkt auf mich wie ein studentisches Projekt, irgendwie nicht professionell. Und die Zusammenarbeit mit Luc Besson gibt mir ein gaaaanz schlechtes Gefühl. Nichts, woran ich in einem Themenpark denken möchte.
    Richtig super ist VR bei The Void in Orlando. Da sieht man erst, was mit dieser Technik wirklich möglich ist. Und dann macht’s auch Spaß. Ansonsten finde ich VR nicht so toll.

    • Beim Enzian hatte ich das vor drei Jahren mal gemacht. Das ist aber so lange her, dass ich mich nicht mehr so genau erinnern kann. Deshalb habe ich es nicht erwähnt. Grob erinnere ich mich, dass ich es besser fande, aber auch nicht so geil. Das liegt im EP aber vermutlich auch an der Hardware – ein Smartphone kann hier halt nur bedingt super Erlebnisse liefern.
      Leider habe ich sonst recht wenig Erfahrung mit VR. Mein PC ist zu schwach für ein richtiges VR Headset.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht + 1 =

Copyright © 2020 eXeler0n

Theme von Anders Norén↑ ↑